Angebote zu "Römische" (22 Treffer)

Kategorien

Shops

Paldamus, Hermann: Römische Erotik
37,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.08.2015, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Römische Erotik, Autor: Paldamus, Hermann, Verlag: Outlook Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Vorzeit // Frühgeschichte vor Christi Geburt // Christi Geburt bis 500 // Antike // Europäische Geschichte: Römer // Antike Kriegsführung, Rubrik: Geschichte // Altertum, Seiten: 108, Informationen: HC gerader Rücken kaschiert, Gewicht: 167 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Paldamus, Hermann: Römische Erotik
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05/2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Römische Erotik, Autor: Paldamus, Hermann, Verlag: UNIKUM, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sprachwissenschaft // Allg. u. vergl. Sprachwiss., Seiten: 108, Informationen: Paperback, Gewicht: 169 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Paldamus, Hermann: Römische Erotik
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07/2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Römische Erotik, Autor: Paldamus, Hermann, Verlag: DOGMA, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sprachwissenschaft // Allg. u. vergl. Sprachwiss., Seiten: 108, Informationen: Paperback, Gewicht: 167 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Paldamus, Hermann: Römische Erotik
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 16.08.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Römische Erotik, Autor: Paldamus, Hermann, Verlag: TP Verone Publishing // Salzwasser Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Antike // griechisch-römisch // Geschichte // Kulturgeschichte, Rubrik: Geschichte // Altertum, Seiten: 108, Informationen: Paperback, Gewicht: 102 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Schüßler, Michael: Pastorales Lehramt?
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Pastorales Lehramt?, Titelzusatz: Spielräume einer Theologie familialer Lebensformen, Autor: Schüßler, Michael, Redaktion: Bauer, Christian, Verlag: Matthias-Grünewald-Verlag // Matthias-Grünewald, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Christentum // Leben // Existenz // Menschsein // Gesellschaft // Familie // Frau // Sexualität // Sex // Erotik // Homoerotik // Gender Studies // Homosexualität // LGBTQ // Soziologie // Jugend // Alter // Katholizismus // Römische Kirche // Theologie // Sex und Sexualität // soziale Aspekte // Untersuchungen zu Homosexualität // Soziologie: Familie und Beziehungen // Christliches Leben und christliche Praxis // Religiöse Aspekte: Sexualität // Geschlecht und Beziehungen // Soziallehre und Sozialethik // Pastoral und Seelsorge, Rubrik: Religion // Theologie, Christentum, Seiten: 143, Gewicht: 220 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Ovid
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der römische Klassiker Publius Ovidius Naso führte ein exzentrisches Leben, bis ihn Kaiser Augustus ins Exil ans Schwarze Meer verbannte. Ovid selbst nannte als Grund seine freizügige Ars amatoria (Liebeskunst). Aber wahrscheinlich musste er Rom verlassen, weil er von einem Skandal Kenntnis hatte, in den die Enkelin des sittenstrengen Kaisers verwickelt war. Die Metamorphosen (Verwandlungen) enthalten etwa 250 Verwandlungssagen aus der griechischen und römischen Mythologie. Eine dominierende Rolle spielt die Erotik. Der scheinbar historische Ablauf einer endlosen Reihe von Einzelmetamorphosen deutet griechische und römische Götter- und Heldensagen des heroischen Zeitalters bis zum Höhepunkt der römischen Macht und Kultur, dem Heute der Lebenszeit Ovids. Es ist eine verborgene Kultur- und Sittengeschichte des "Goldenen Augusteischen Zeitalters", als dessen schärfster Kritik sich Ovid in seinen Geschichten versteckt. Diese Metamorphosen sind eine immer aktuelle Lektüre sie sind unsterblich.

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Ovid
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Der römische Klassiker Publius Ovidius Naso führte ein exzentrisches Leben, bis ihn Kaiser Augustus ins Exil ans Schwarze Meer verbannte. Ovid selbst nannte als Grund seine freizügige Ars amatoria (Liebeskunst). Aber wahrscheinlich musste er Rom verlassen, weil er von einem Skandal Kenntnis hatte, in den die Enkelin des sittenstrengen Kaisers verwickelt war. Die Metamorphosen (Verwandlungen) enthalten etwa 250 Verwandlungssagen aus der griechischen und römischen Mythologie. Eine dominierende Rolle spielt die Erotik. Der scheinbar historische Ablauf einer endlosen Reihe von Einzelmetamorphosen deutet griechische und römische Götter- und Heldensagen des heroischen Zeitalters bis zum Höhepunkt der römischen Macht und Kultur, dem Heute der Lebenszeit Ovids. Es ist eine verborgene Kultur- und Sittengeschichte des "Goldenen Augusteischen Zeitalters", als dessen schärfster Kritik sich Ovid in seinen Geschichten versteckt. Diese Metamorphosen sind eine immer aktuelle Lektüre sie sind unsterblich.

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Liebeserklärung an Rom
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Rom wirst du nie fertig. Du kannst noch so oft hinreisen, Stapel von Büchern lesen diese Stadt ist immer mehr und größer und weiter, als du meinst. So beginnt der Schriftsteller Georg Schwikart seine Liebeserklärung an Rom. Das Verhältnis zu dieser Metropole kann zärtlich sein, gar leidenschaftlich; es steckt voller Überraschungen und birgt auch Konfliktpotential wie jede intensive Beziehung. Dieses Buch berichtet von Begegnungen mit Rom, seinen pittoresken und hässlichen Seiten. Es rehabilitiert den versteckten Tiber, und erzählt, wie man in Rom das Essen und das Alter zelebriert. Es macht klar, dass man Rom nicht ohne seinen Pontifex erst den Kaiser, dann den Papst verstehen kann, und erforscht, wie man in dieser Stadt als Nicht-Katholik überlebt. Die kurzen Essays möchten die Leserinnen und Leser mit dem Rom-Virus infizieren: Einmal angesteckt, lässt einen diese Stadt nicht mehr los. Diese Liebeserklärung wirft Schlaglichter auf billige Quartiere und teure Herbergen, aufdas Wetter, die Oper, den Verkehr und die Treppen der Ewigen Stadt. Spaziergänge führen durch römische Gärten und das EUR-Viertel, durch Museen und zu besonderen Orten, die einst mystische Kraft besaßen, und heute touristisch ausgebeutet werden. Das Gesamtkunstwerk Rom ist ein Mosaik aus Antike und pulsierender Gegenwart, aus Erotik und Faschismus, Chic und Kitsch, Frömmigkeit und Kriminalität. Schon Seneca, ein römischer Philosoph des Altertums, schrieb einen Bestseller über das Glückselige Leben , und auch heute folgt man in Rom der Weisung des Horaz: Carpe diem pflücke den Tag!

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Liebeserklärung an Rom
13,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Rom wirst du nie fertig. Du kannst noch so oft hinreisen, Stapel von Büchern lesen diese Stadt ist immer mehr und größer und weiter, als du meinst. So beginnt der Schriftsteller Georg Schwikart seine Liebeserklärung an Rom. Das Verhältnis zu dieser Metropole kann zärtlich sein, gar leidenschaftlich; es steckt voller Überraschungen und birgt auch Konfliktpotential wie jede intensive Beziehung. Dieses Buch berichtet von Begegnungen mit Rom, seinen pittoresken und hässlichen Seiten. Es rehabilitiert den versteckten Tiber, und erzählt, wie man in Rom das Essen und das Alter zelebriert. Es macht klar, dass man Rom nicht ohne seinen Pontifex erst den Kaiser, dann den Papst verstehen kann, und erforscht, wie man in dieser Stadt als Nicht-Katholik überlebt. Die kurzen Essays möchten die Leserinnen und Leser mit dem Rom-Virus infizieren: Einmal angesteckt, lässt einen diese Stadt nicht mehr los. Diese Liebeserklärung wirft Schlaglichter auf billige Quartiere und teure Herbergen, aufdas Wetter, die Oper, den Verkehr und die Treppen der Ewigen Stadt. Spaziergänge führen durch römische Gärten und das EUR-Viertel, durch Museen und zu besonderen Orten, die einst mystische Kraft besaßen, und heute touristisch ausgebeutet werden. Das Gesamtkunstwerk Rom ist ein Mosaik aus Antike und pulsierender Gegenwart, aus Erotik und Faschismus, Chic und Kitsch, Frömmigkeit und Kriminalität. Schon Seneca, ein römischer Philosoph des Altertums, schrieb einen Bestseller über das Glückselige Leben , und auch heute folgt man in Rom der Weisung des Horaz: Carpe diem pflücke den Tag!

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot